Neues Jahr, Sauberer Strom – Regionalstrom Wallenhorst

Alle reden vom Ausstieg vom Kohlestrom. Reden Sie nicht länger darüber – machen Sie es einfach. Wechseln Sie jetzt im neuen Jahr zum Regionalstrom Wallenhorst der Wallenhorster Energiegenossenschaft eG. in Zusammenarbeit mit unserem Partner Grünstromwerk. Mit 25,79 ct/kWh und 7,95 € Grundpreis im Monat ist der Regionalstrom Wallenhorst sogar richtig günstig.

Freuen Sie sich auf 100 % saubere Energie, einen Stromvertrag frei von Mindestvertragslaufzeiten. Ohne Vorauskasse. Dafür mit einer Preisgarantie bis zum 31.12.2018.

Jetzt einfach wechseln.

Arbeitsgruppen: Wir brauchen Ihre/Eure Hilfe

Liebe Mitglieder und Freunde der Wallenhorster EnergieGenossenschaft e.G.,

unser Vorstand und der Aufsichtsrat arbeiten unentgeltlich und ehrenamtlich in ihrer Freizeit. Und die freie Zeit ist bei vielen von uns leider sehr endlich. Um die WEG weiter und schneller voranzubringen, brauchen wir Ihre/Eure Hilfe und Mitarbeit.

Wir möchten Arbeitsgruppen einrichten, in denen sich jeder nach Lust und Zeit einbringen kann. Geplant sind Arbeitsgruppen zu folgenden Themen:

  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Klimastammtisch-Veranstaltungen
  • Verkauf unseres Aktivstrom-Tarifes
  • Entwicklung eines Car-Sharing Konzeptes
  • Projektakquise, z.B. PV-Anlagen für Eigenbedarf

Haben wir Eurer Interesse geweckt? Dann bitte eine kurze Mail an Vorstand@weg-wallenhorst.de senden.

Vielen Dank!

Kurzbericht Generalversammlung 2014

VV_2014_2

Am 12. Juni 2014 fand um 19.30 Uhr im Kolpingpavillon an der Hollager Mühle die Generalversammlung 2014 der Wallenhorster EnergieGenossenschaft eG (kurz WEG) statt.

Der Versammlungsleiter Ansgar Vennemann konnte rund 25 Mitglieder begrüßen. Die Besucher bekamen zunächst im Tätigkeitsbericht des Aufsichtsrats eine Zusammenfassung der Aktivitäten des vergangenen Jahres. Im letzten Jahr gab es vier Infoveranstaltungen in allen vier Wallenhorster Ortsteilen. In diesem Frühjahr konnte der 1. Klimastammtisch erfolgreich veranstaltet werden.

Nach dem im vergangenen Jahr das Vorstandsmitglied Alfons Börger von seinem Amt zurücktrat, wurde im Frühjahr ein neues Vorstandsmitglied gewählt. Der neue Vorstand Andreas Krone stellte sich den Mitgliedern kurz vor und erläuterte später den Jahresabschluss für das Jahr 2013.

VV_2014_1Vorstand Christoph Ströer erläuterte im Anschluss die Pläne zu möglichen Beteiligungen an Windkraftanlagen in der Region sowie Pläne zu einem regionalen Stromtarif für Genossenschaftsmitglieder. Dirk Hagen berichtete weiter über den gemeinsamen Holzeinkauf im vergangenen Winter und die Pläne für die kommende Heizperiode.

Im Anschluss an die Versammlung wurde bei wunderschönem Wetter noch der Grill angeheizt und die Versammlung mit Bier und Würstchen abgerundet. Auch von der Möglichkeit, später am Abend noch gemeinsam das WM-Eröffnungsspiel anzuschauen, wurde rege Gebrauch gemacht. An dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank an alle Beteiligten für den gelungenen Abend.

Einladung zur Generalversammlung 12. Juni 2014

Sehr geehrte Damen und Herren
Liebe Genossinnen und Genossen

Einladung zur
Generalversammlung der Wallenhorster EnergieGenossenschaft eG

am 12. Juni 2014 um 19.30 Uhr

Im Kolpingpavillon an der Hollager Mühle
Neulandstraße 44 – 49134 Wallenhorst

Die Tagesordnung ist über diesen Link abrufbar.

Nach der Generalversammlung besteht die Möglichkeit, gemeinsam das Eröffnungsspiel der Fußballweltmeisterschaft Brasilien – Kroatien ab 22.00 Uhr zu schauen.

Für das leibliche Wohl wird gesorgt mit Getränken und Gegrilltem.

Wir freuen uns über eine rege Teilnahme!

Christoph Ströer
Vorstand WEG

Kurzbericht 1. Klimastammtisch

kk3282Am 24. April 2014 fand im Gasthof zur Post in Wallenhorst der 1. Klimastammtisch der Wallenhorster EnergieGenossenschaft eG (kurz WEG) statt. Rund 20 Besucher fanden den Weg zur ersten Veranstaltung zum Thema „Energetische Sanierung an Wohngebäuden“.

Nach einer kurzer Begrüßung erläuterte der Architekt Thomas Schmitt anhand einer Mustersanierung einer Doppelhaushälfte in der Dodesheide die Möglichkeiten der Sanierung. Neben dem konkret bei der Sanierung gewähltem Weg ging er auch auf mögliche Alternativen ein. Am Ende seines Vortrages verloste Herr Schmitt, der auch als Energieberater für die Verbraucherzentrale tätig ist, drei Gutscheine für einen Energiecheck im Wert von je 20,- Euro.

kk3296Im zweiten Vortrag des Abends ging es um die Finanzierung und Förderung einer energetischen Sanierung. Herr Michael Nowarra, Filialleiter der Oldenburgischen Landesbank (OLB) in Wallenhorst, stellte zunächst die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) und deren wichtigsten Förderprogramme vor. Neben zinsgünstigen Krediten, die über die Hausbank beantragt werden, gibt es auch die Möglichkeit, von der KfW direkte Zuschüsse zu erhalten. Zahlreiche Zwischenfragen der Zuhörer zeigten das große Interesse am Thema. Herr Nowarra stellte auch kurz weitere Fördermöglichkeiten durch das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BaFa) vor.

Im Anschluss an die beiden Fachvorträge wurden die neuen Erkenntnisse mit Schnittchen und frischem Bier beim gemütlichen Beisammensein vertieft. Die Wallenhorster EnergieGenossenschaft eG bedankt an dieser Stelle bei allen Teilnehmer für das großen Interesse, bei den Referenten und bei der OLB für die großzügige Unterstützung dieses Abends. Der nächste Klimastammtisch wird am 9. Oktober 2014 stattfinden. Thema und Ort werden rechtzeitig vorher bekanntgegeben.

Einladung 1. Klimastammtisch

Die Wallenhorster EnergieGenossenschaft  WEG  lädt ein
zum  1. Klima-Stammtisch

am

24. April 2014 um 19.00 Uhr
in der Gaststätte ‚Zur Post‘
Große Straße 17 – Wallenhorst

Auf dem Programm steht ein Vortrag von

Architekt Thomas Schmitt zum Thema
‚Energetische Sanierung an Wohngebäuden‘

Herr Schmitt ist freischaffender Architekt und als Energieberater tätig.

Anschließend stellt die OLB Wallenhorst ein mögliches Finanzierungskonzept solcher Sanierungen vor.

Danach ist Zeit für vertiefende Gespräche. Bei einem kleinen Imbiss können wir weitere Gedanken austauschen und den Abend ausklingen lassen.

Da die Teilnehmerzahl auf 50 Personen beschränkt ist, bitten wir um Anmeldung
per Mail unter Anmeldung@weg-wallenhorst.de
oder über die Homepage www.weg-wallenhorst.de/1-klimastammtisch/
oder telefonisch unter 05407 – 803 19 -87

Der OLB Wallenhorst danken wir für die finanzielle Unterstützung dieses Abends.

Künftig soll der Klima-Stammtisch halbjährlich stattfinden. Konkrete Termine werden wir rechtzeitig bekanntgeben.

Wir freuen uns auf einen informativen und interessanten Abend!

Christoph Ströer

Vorstand WEG

Infoabend bei Lingemann ein voller Erfolg

weg_rulle_1

Am 22. Oktober 2013 fand im Saal des Hotels Lingemann in Rulle eine Informationsveranstaltung der Wallenhorster EnergieGenossenschaft eG statt. Der Vorstand Christoph Ströer sowie das Aufsichtsratsmitglied Ansgar Vennemann informierten knapp 20 interessierte Besucher über die WEG, ihre Satzung, die Mitgliedschaft und über die Ziele der Genossenschaft. Besonders gefreut haben sich die Veranstalter über den Besuch von Dr. Wolfgang Driehaus von der Bissendorfer Energiegenossenschaft BiEn eG, der die Wichtigkeit des Engagement der Bürger bei der Energiewende unterstrich und für die Mitgliedschaft in Energiegenossenschaften warb. Man dürfe sich nicht auf die Politik verlassen, so Driehaus.

Christoph Ströer stellte den Besuchern gleich drei mögliche Projekte der Wallenhorster Energiegenossenschaft vor, die auf großes Interesse der Zuhörer stießen. Es wurde anschließend nicht nur über die WEG und die geplanten Projekte diskutiert, sondern auch über die Energiewende und die Energiepolitik in Deutschland. Dass hier Handlungsbedarf besteht, darüber waren sich alle Teilnehmer einig. Mit der Mitgliedschaft in der Wallenhorster EnergieGenossenschaft eG kann dazu jeder Bürger ein kleines Stück beitragen.

Die Beitrittserklärung und alle Infos zur Mitgliedschaft finden Sie in diesem Beitrag.